Mit Aussicht und Mee(h)r ...

… auf Fjorde und Fjell, auf Schären und Holme, auf Rentier und Elch! Atemberaubende Ausblicke und eine vielfältige Flora und Fauna sind Markenzeichen Nordeuropas. Stets haben wir bei der Planung für Ihre Reisen das Panorama im Blick, das Ihnen unterwegs geboten wird. Von daher können Sie sich bei uns darauf verlassen, dass Ihnen in Ihrer “schönsten Zeit des Jahres” nichts entgeht! Versprochen!

Mit Karte und Herzblut ...

…, mit GPS und Verstand, mit Landeskenntnis und Begeisterung! So haben wir unsere hier vorgestellten Tourenvorschläge für Sie geplant. Durch unsere Flexibilität bei der Planung und Buchung können – und sollen – Sie sich aber auch gerne selbst einbringen, unterbreiten Sie uns Ihre Wünsche und sprechen Sie mit uns. Denn wir sind vieles, nur nicht beratungsresistent. Versprochen!

Mit Postschiff und Fähre ...

… mit Kreuzfahrtschiff und Kanu, mit Angeldiesel und Fischkutter. Skandinavien ohne schwimmenden Untersatz ist für uns kaum denkbar, ob Boot oder Barke wir planen gerne für Sie entsprechende Passagen. Profitieren Sie von unserem jahrelangen Fachwissen rund um die nordischen Reedereien. Sichern Sie sich geldwerte Vorteile bei Fährbuchungen bis hin zur schönsten Seereise der Welt. Versprochen!

Flexible Öffnungszeiten im 4. Quartal mit Beratungsterminen - dank Corona!

Liebe Skandinavienfreunde,

wir gestalten unsere Öffnungs- und Beratungszeiten im 4. Quartal 2020 ganz individuell und auf Terminabsprache. Sie wünschen eine ausführliche und eingehende Beratung – wie Sie es von uns gewohnt sind? Gerne sprechen wir einen individuellen Termin dafür mit Ihnen ab und vereinbaren ein Treffen in unserem Geschäft. Eine Behelfsmaske (“Schnuten-Pulli”) bringen Sie bitte aus Hygienegründen selbst mit, für den empfohlenen Sicherheitsabstand sorgen wir – unser Beratungstisch steht nun längs statt quer.

In diesen hoffentlich bald vorübergehenden Corona-Zeiten haben wir nicht mehr wie gewohnt geöffnet, sondern nur nach Terminabsprache. Wer möchte, ruft gerne an, ob wir gerade im Geschäft sind – dann ist natürlich auch nach wie vor ein spontaner Termin möglich.

Tel. 0 23 05 – 54 99 3 66 – Telefon ist bei Abwesenheit auf Mobil umgeleitet, hinterlassen Sie eine Nachricht, wir rufen so schnell wie möglich zurück!

P.S.. Für die Kunden, die corona-bedingt wegen ihrer Reise noch mit uns in Kontakt stehen, sind wir natürlich mit einem Auge auch immer noch im Posteingang und antworten auch kurzfristig per email, wenn es wichtige, neue Entwicklungen rund um ihre Reise gibt.

Einreisebeschränkungen nach Skandinavien während der Corona-Krise

Da sich zurzeit ständig in den verschiedenen Ländern Änderungen in Bezug auf die Corona-Lage ergeben, schreiben Sie uns kurz per Email an, ob und was derzeit gerade in Sachen (Ein)Reisen möglich ist!

Herzlich willkommen bei den Reise-Experten für Ihren Skandinavienurlaub!

Haben Sie schon immer von unvergesslichen Urlaubstagen im Hohen Norden Europas geträumt? Steht die “schönste Seereise der Welt”, eine Fahrt mit den Hurtigruten, auf der Liste Ihrer Traumziele? Oder sind Sie schon längst vom Nordland-Virus befallen und suchen nach neuen Erlebnissen für die schönste Zeit des Jahres?

Persönlicher Service und individuelle Beratung liegen uns am Herzen! Schauen Sie in unserem Reisebüro in Castrop-Rauxel vorbei, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail. Ihr familiäres Team von Polarkreis-Reisen kümmert sich individuell und professionell um Ihre Wünsche für perfekte Ferientage in Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark sowie in den Polargebieten.

Egal ob Sie Neuling im Norden oder “erfahrener Nordland-Fuchs”, ob Sie 8, 18 oder 80 sind, ob Sie allein, mit Familie oder in einer Gruppe reisen möchten – wir stellen für Sie die passende Reise zusammen, die Ihren Belangen voll entspricht.

  • Individuelle Auto-Rundreisen
  • Hurtigrutenreisen (in einer Gruppe oder individuell)
  • Expeditions-Seefahrten mit HapagLloyd Cruises
  • Minicruise und Städtereisen Oslo mit Color Line, Göteborg mit Stena Line etc.
  • Fährbuchungen (Color Line, Stena Line, Fjord Line, Finnlines etc.)
  • Ferienhaus-Urlaub
  • Winterreisen (Langlauf, Ski, Hundeschlitten, Nordlicht)

Ihre Anja Rösner & Lutz Stickeln

Die WAZ berichtet so über uns: Die Liebe zu Skandinavien zum Beruf gemacht

Hurtigruten: Mit MS Otto Sverdrup auf den Spuren der Postschiffroute

© Hurtigruten

Sind sie mit dabei, wenn Hurtigruten neues Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup an insgesamt 30 Reiseterminen von Januar 2021 bis März 2022 auf den Spuren der Postschiffroute ab/bis Hamburg zum Nordkap fährt!

Alle Reisetermine sind ab sofort buchbar!
Fragen Sie uns direkt nach einem Angebot: Tel. 02305-5499366

© Hurtigruten

Sparvorteil für Sie: Bei frühzeitiger Buchung sichern sie sich eine Ermäßigung in Höhe von € 1000 pro Person*. So können Sie die 15-tägige Reise bereits zum Frühbucher-Preis ab € 2.999 pro Person* buchen!

*:Ab-Preis pro Person bei Doppelbelegung. Der Frühbucher-Preis ist ein limitiertes Kontingent. Ist das Frühbucher-Preis-Kontingent erschöpft, gilt der tagesaktuelle Preis. Dieser liegt zwischen dem Frühbucher-Preis und dem Katalog-Preis und ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin.

© Hurtigruten

Viele erlebnisreiche Erkundungstouren sind bereits im Reisepreis enthalten, z.B. eine Fahrt mit der Seilbahn Fløyen in Bergen, ein Ausflug zum legendären Nordkap, eine beeindruckende Panoramafahrt auf der malerisch gelegenen Atlantikstraße im Sommer, ein Besuch der Nordlicht-Kathedrale in Alta im Winter und viele mehr!

Wir haben die für Sie passende Reisemöglichkeit und beraten Sie gerne. post@polarkreis-reisen.de

Jetzt buchen! Unsere Hurtigruten-März-Gruppenreise 2021

© Lutz Stickeln

Jetzt melden und zugreifen:
30. März bis 10. April 2021 mit MS Polarlys
Mehr Leistung, geringerer Preis als individuell gebucht!

© Lutz Stickeln

Voller Preisvorteil mit 25 % Frühbucher (bis 22.7.2020) und Bordguthaben von € 100,- p.P. (bis 22.05.2020) sowie persönlicher Reiseleitung durch Lutz Stickeln

Hier ein besonderer Appetithappen:

Begleiten Sie uns vorab virtuell durch den Raftsund in den Trollfjord. Unterlegt mit dem eigenen Polarkreis-Song 66° 33' von Holger Wisomirski, gedreht vor Ort im Mai 2019 von Lutz Stickeln

Ab 2021: Postschiffreisen im Doppelpack

© Hurtigruten Gäste Foto: Christian Huehn I Weiß-rot-schwarz: Original Hurtigruten-Farben

Ab Januar 2021 teilen sich die beiden Reedereien Hurtigruten und Havila Kystruten die berühmte norwegische Postschifflinie
Bereits im März 2018 verabschiedete das norwegische Verkehrsministerium den neuen Staatsvertrag, der ab 1.1.2021 für die Postschiffverbindung gelten wird. Das aufgelöste Monopol bedeutet de facto, dass sich die beiden Reedereien die Konzession für die Küstenlinie bis zunächst 2030 teilen müssen. Demnach erhielt Hurtigruten für sieben der elf Abfahrten den Zuschlag, die restlichen vier Abfahrten werden vom neuen Konkurrenten Havila Kystruten übernommen.

© Axel M. Mosler, Hurtigruten

Die eigentliche Route, die insgesamt 34 angefahrenen Häfen und auch die Abfahrtszeiten bleiben unabhängig vom Schiffsbetreiber identisch. Gleichzeitig hat der norwegische Staat die Umweltauflagen für Postschiffreisen enorm erhöht. Somit verkehren die Postschiffe – ganz egal ob von Hurtigruten oder Havila betrieben – wesentlich umweltfreundlicher als alle anderen Reedereien in den hochempfindlichen nordischen Gewässern. Mit Flüssiggas, Bio-Diesel sowie Landstromanlagen in den Häfen werden klimaschädliche CO2-Emissionen entscheidend gesenkt – nicht zuletzt einer unserer Hauptgründe, warum wir an Norwegens Küste nur mit den genannten Partnern zusammenarbeiten.

© Havila Voyages

Während Hurtigruten die Buchungssaison bereits für 2021 eröffnet hat und geldwerte Frühbucher-Vorteile anbietet, steigt der neue Mitbewerber erst im Frühjahr mit der Buchungssaison 2021 ein. Man darf gespannt sein, ob und wie sich Bordkonzept und Preisgestaltung der beiden Reedereien unterscheiden werden. Eines ist auf jeden Fall sicher, „die Faszination der an den Postschiffen vorbeiziehenden atemberaubenden Landschaften wird bleiben.

Mehr dazu

Aktuelle Berichterstattung über uns in der Süddeutschen Zeitung, Juli 2018

Wir sind “Groß im Kleinen” und kommen ausführlich in dem von Ingrid Brunner verfassten Artikel in der Süddeutschen Zeitung über Spezial-Reiseveranstalter vor.

Das freut uns und darum weisen wir hier gerne daraufhin!
Online-Version des SZ-Artikels

Unsere aktuellen Reise-Highlights: