Zu Fjorden, Gletschern und Stabkirchen

Zu Fjorden, Gletschern und Stabkirchen

Sympathisches Südnorwegen

Mit landestypischen Höhepunkten wartet unsere 14-tägige Autorundreise durch Süd- und Fjordnorwegen auf. Dabei haben Sie die Möglichkeit neben atemberaubenden Fjorden, Gletschern und Wasserfällen auch über ein Dutzend der letzten insgesamt noch 29 verbliebenen Stabkirchen zu bestaunen.

background
  • Auf einen Blick
  • Leistungen
  • Preise
  • Reiseverlauf
  • Anreise täglich möglich
  • Tour für Selbstfahrer
  • individuelle Autorundreise
  • perfekte Kombination aus Norwegens Natur und Kultur
  • zwei Wochen Norwegen zum Kennenlernen
  • ideale Kombination aus Erleben und Erholung
  • Individualität gepaart mit den Annehmlichkeiten vorgebuchter Leistungen von Fähren bis Unterkünften

Sie haben eigene Ideen, die Sie gerne innerhalb dieser Reise variiert und umgesetzt haben möchten?
Fragen Sie uns und nutzen Sie unsere Flexibilität für Ihre ganz persönlichen Urlaubswünsche. Ob Verlängerungstage, Kombinationen mit anderen unserer Reise-Angebote oder andere Anliegen. Sprechen Sie uns an, denn wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub im Norden voll und ganz genießen!

  • Fährfahrten (variable Möglichkeiten, fragen Sie uns nach Ihrer idealen Lösung)
  • 2-Bett-Innenkabine (+Automitnahme)
  • 5 Hüttenübernachtungen (Selbstversorgung)
  • 4 ÜB/Frühstück, 2 ÜB/Halbpension im Hotel

ab € 1.390,- p.P.

Meerblickkabine gegen Aufpreis möglich!
Halbpension in allen Hotels ebenfalls gegen Zuzahlung möglich

Haustiere auf Anfrage (gegen Aufpreis) möglich

Mit der Kreuzfahrtfähre gelangen Sie von Kiel nach Oslo. Von hier aus geht es weiter nach Kongsberg, der ehemaligen Silbermetropole des Landes. Statten Sie von hier aus der größten Stabkirche des Landes in Heddal einen Besuch ab. Weiter führt Sie der Weg durch das märchenhafte Hallingdal (mit alleine vier Stabkirchen links und rechts Ihres Weges) bis nach Eidfjord mit Ihrer malerisch gelegenen Unterkunft am gleichnamigen Fjord. Hier, am Fuße der Hardangervidda, sollten Sie unbedingt den Wasserfall Vøringsfossen und das Naturcenter besuchen. Nutzen Sie den freien Tag für eine Wanderung. Von Eidfjord bis nach Hafslo in der Sogneford-Region führt Sie die Reise (u.a. vorbei an der Stabkirche Hopperstad). Hier sind Sie für mehrere Tage in einer einfachen, aber gemütlichen Hütte untergebracht. Eine abwechslungsreiche Zeit erwartet Sie: Tagesausflüge zu den Stabkirchen Urnes, Kaupanger oder auch Borgund sind ebenso möglich wie Gletscherwanderungen auf dem Nigardsbre u.v.m.
Über Lom und Vågå (mit ihren Stabkirchen) geht es nach Hindsæter. Das urig-traditionsreiche Berghotel empfängt Sie mit hervorragenden Wandermöglichkeiten, einer kleinen, aber feinen Wellnessabteilung und hervorragender Verköstigung (Halbpension). Wandern Sie über den berühmten Bessegengrat, bevor es über Hafjell bei Lillehammer zurück nach Oslo und auf die Fähre geht.

Kundenstimmen

  • Meine Erwartungen wurden unterwegs noch übertroffen. Dazu hat auch das gute Wetter in Fjordnorwegen im Sommer beigetragen.

    Rasmus Bacher
  • Die Routenplanung war für uns ideal.

    Joachim Träbig
  • Schöne Mischung aus Kultur und landschaftlichen Höhepunkten. Das Nordportal der Stabkirche in Urnes hat mich persönlich am meisten beeindruckt.

    Petra Schneider

Interesse geweckt?

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie ein individuelles und unverbindliches Angebot zu dieser Reise? Dann nutzen Sie das nebenstehende Formular oder rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne persönlich und kompetent!

Wir wurden mit dem „Scandinavian Travel Award“ als bestes skandinavisches Reisebüro Deutschlands ausgezeichnet. Bei der Reederei Hurtigruten gehören wir zum ausgesuchten Kreis der „Global Best Partner“.

Übrigens: So weit nicht anders vermerkt, stammen alle Bilder auf www.polarkreis-reisen.de von uns. So können Sie sicher sein, dass wir wissen, wovon wir sprechen und wohin wir Sie im Urlaub gerne reisen lassen möchten.

Anfrage

zur Reise "Zu Fjorden, Gletschern und Stabkirchen"

CAPTCHA image